Sportschützen Glattfelden
Kleinkaliber | Luftgewehr 
, Aktuar

05.04.20: SpSG Updates Corona-Virus

Aufgrund der aktuellen Lage nimmt der Verein Sportschützen Glattfelden Stellung zur Ausbreitung des Corona-Virus im Zusammenhang mit unseren Aktivitäten. Hier sind die wichtigsten Informationen aufgelistet.

Corona Massnahmen - Update vom 5.04.2020
 
Aktuell pausiert der Schiess- und Trainingsbetrieb bis Ende Mai. Dies auf Anordnung vom Schweizerischen Schiesssportverband (SSV) und dem Zürcher Schiesssportverband (ZHSV). Alle Wettkämpfe bis dahin sind abgesagt oder, wo das möglich ist, werden sie verschoben. Davon betroffen ist mittlerweile auch der grösste Schiesssportanlass der Schweiz, das Eidgenössische Schützenfest. Dieses wird um 1 Jahr verschoben.
 
Corona Massnahmen - Update vom 17.03.2020
 
Aufgrund der vom Bundesrat, der kantonalen und Glattfelder Behörden beschlossenen Massnahmen stellen die Sportschützen Glattfelden den Schiessbetrieb und die weiteren Aktivitäten per sofort und bis mindestens dem 19. April 2020 ein. Davon betroffen sind insbesondere die GV (wie bereits informiert), das Eröffnungsschiessen vom 28.3. und der Trainingsbeginn/Trainingsbetrieb in der Buechhalde. Mit eingeschlossen ist auch der Besuch von externen Anlässen durch den Verein (Verbandsanlässe, DV, …). Ebenso wurden die Aktivitäten des ZHSV Kaders eingestellt.
 
Sobald sich die Situation verbessert oder eine Verlängerung der Massnahmen über den 19.4.2020 hinaus erforderlich ist, wird der Vorstand per Mail und via Homepage informieren.
 
In der Zwischenzeit können wir nur auf die Anordnungen der Behörden verweisen und dringend bitten, diese einzuhalten und umzusetzen.
 
Wir danken für das Verständnis und wünschen gute Gesundheit und eine kurzweilige Zeit bis nach „Corona“.
 
SpS Glattfelden, Vorstand

 

16.03.2020: Die Generalversammlung vom 20. März 2020 wird verschoben. Alle Teilnehmer sind schriftlich per E-Mail darüber informiert worden. Der Vorstand informiert zu einem späteren Zeitpunkt über das weitere Vorgehen. Hier zum Update.

14.03.2020: Das Verbandsschiessen in Wallisellen wurde abgesagt. Die neuen Termine sind noch nicht bekannt. Die Betroffenen weden direkt vom Schützenmeister 50 Meter informiert. Für den Trainings- und Schiessbetrieb der SpSG gelten die per Mail verschickten Informationen weiterhin. Weitere Informationen werden wieder per Mail und auf der Webpage kommuniziert. Update

 

Allgemeines:

Wie geht es weiter mit den Trainings?
Betreffend Trainings informiert Heinz Gut die betroffenen Personen noch heute persönlich per E-Mail. Mit dem Wechsel von der LG in die KK Anlage werden die Platzverhältnisse grosszügiger. Das heisst, dass die Trainingsteilnehmer weniger nah beisammen sind. Das vermindert das Risiko einer Ansteckung. 

Wie geht es weiter mit den Wettkämpfen?
Das bevorstehende Kursabschlussschiessen (KAS) am 21. März ist definitiv abgesagt. Für alle weiteren Anlässe gilt: Der jeweilige Verband und/oder Organisator entscheidet über die Durchführungen. Dies in Einklang mit den aktuellen Empfehlungen der Behörden und zuständigen Amtsstellen. Die betroffenen Vereinsmitglieder (und deren Eltern bei den Junioren), werden direkt informiert. Das Kursabschlussschiessen ist bereits der zweite Anlass (nach dem Jugendfinal), der aufgrund von präventiven Massnahmen gegen das Corona-Virus abgesagt wird.

Wie bereits erwähnt, informieren wir uns laufend über die Entwicklung. Der Vorstand bedankt sich für die Kenntnisnahme, euer Verständnis und eure Unterstützung.

Alle aktuellen Informationen findet man bei den News und den Updates.